Empfohlener Beitrag

Bekannter Beitrag

Einige kreative Ideen für das Segmentieren von Live-Radio-Events

Wenn Sie jemand sind, der jemals Live-Events im Radio oder in Live-Radiosendern hört, haben Sie einige Zeit damit verbracht, zu wissen, was genau in diesen Shows vor sich geht. Wenn Sie eine Live-Radiosendung durchführen...

Beste Rundfunk-Software, die Sie kennen sollten

Wählen Sie die beste Rundfunksoftware für Ihren Sender, von einfachen Lösungen bis hin zu professionellen Programmen. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen. Wenn Sie gerade Ihren Internetradiosender starten, sich in einer Testphase befinden...

Werbung

Am beliebtesten

Neueste

Höhepunkte

Neueste aus dem Blog

Einige kreative Ideen für das Segmentieren von Live-Radio-Events

Wenn Sie jemand sind, der jemals Live-Events im Radio oder in Live-Radiosendern hört, haben Sie einige Zeit damit verbracht, zu wissen, was genau in diesen Shows vor sich geht. Wenn Sie eine Live-Radiosendung durchführen müssten, hätten Sie eine beträchtliche Menge an Stunden damit verbracht, Brainstorming-Abschnitte zu erstellen, die Sie in Ihre Veranstaltung einbauen könnten, um sie besser und unterhaltsamer zu gestalten. Selbst wenn Sie ein Gesamtkonzept für die Veranstaltung haben, können einige Segmente den Live-Shows sicherlich eine gewisse Abwechslung verleihen, und es kann viel ansprechender sein als das, was es bereits ist. Brainstorming-Segmente können sicherlich eine große Herausforderung sein, der Sie sich stellen sollten, und deshalb habe ich eine großartige Idee zusammengestellt, die Sie für Ihr Live-Radio-Event verwenden können. Das wird die Fans sicherlich interessieren und sie auch fesseln. Es gibt auch die Tatsache, dass Sie eine gute Zeit haben werden, es zu tun. • Sie können ein Q und ein A einfügen. Sie sollten Ihre Zuhörer in allen Ihren Social Media-Konten bitten, Ihnen alle möglichen Fragen zu senden, und Sie können zufällig diejenigen auswählen, die Ihnen gefallen, und sie online beantworten. Sie sollten immer sicherstellen, dass Sie einige wirklich gute Fragen auswählen, die das Publikum interessieren. Sie sollten auch sicher sein, dass Sie keine langweiligen auswählen, die das Publikum nicht mehr interessieren. • Gäste in die Radiosendung einladen. Sie sollten tatsächlich versuchen, einige berühmte Personen in der Show zu bekommen. Auf diese Weise weiß das Publikum, wem es zuhört, und wir alle wissen, dass die breite Öffentlichkeit Prominente liebt. Die Menschen lieben es immer zu wissen, was auch im Leben von Prominenten los ist. Sie könnten einige berühmte Musiker, Filmstars und so weiter in der Show haben. Eine andere wichtige Sache ist, dass Sie, wenn Sie planen, sicherstellen sollten, dass Sie im Voraus für die Sonderschau werben. Wenn sie eingeschaltet sind, können Sie mit ihnen herumscherzen und ihnen auch einige Fragen stellen. • Sie könnten derjenige sein, der alle Neuigkeiten liefert. Auch wenn es nicht direkt mit dem Thema Ihrer Sendung zusammenhängt, können Sie zu besonderen Anlässen oder etwa einmal in der Woche über Neuigkeiten berichten. • Sie können jeden Tag die „Tatsache des Tages“ tun. Das ist etwas, worauf sich die Benutzer einstellen werden, denn wer mag keine hilfreichen und lustigen Fakten. • Sie können auch eine kurze Geschichte über das Tagessegment schreiben. Das würde auch ein paar Kinder interessieren.

Beste Rundfunk-Software, die Sie kennen sollten

Wählen Sie die beste Rundfunksoftware für Ihren Sender, von einfachen Lösungen bis hin zu professionellen Programmen. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen. Wenn Sie gerade Ihren Internetradiosender starten, sich in einer Testphase befinden oder in wenigen Minuten einsatzbereit sein möchten, sind dies die besten Radiosender-Softwarelösungen für Sie.

Radio.co Sender

Mit Radio.co Broadcaster können Sie Ihre Sendungen ganz einfach online übertragen. Mit unserer neuen Windows-Desktop-Software können Sie und Ihre DJs live von Ihrem Computer oder Laptop aus senden. Es ist einfach einzurichten und Sie können Musik in jeder Anwendung wie Spotify oder iTunes abspielen. Sie können sogar ein USB-Mikrofon ansteuern, um über die Musik zu sprechen. BUTT steht für Broadcast Using This Tool, was seine Einfachheit ziemlich gut zusammenfasst.

Butt Broadcaster

Kostenlos und einfach zu bedienen, bietet BUTT eine einfache Möglichkeit, mit nur wenigen Klicks live zu übertragen. Es sieht vielleicht nicht nach viel aus, bietet aber jedem auf einem PC, Mac oder Linux die Möglichkeit, es herunterzuladen und zu verwenden, ohne einen Cent auszugeben. BUTT überträgt jede Eingangsquelle auf Ihrem Computer, die sich hervorragend für externe Mikrofone, Mixer oder sogar vorgefertigte Mikrofone eignet. Es werden jedoch nur Live-Feeds verarbeitet, z. B. Gespräche in ein Mikrofon oder die Soundkarte Ihres Computers den Audio-Stream eines Mediaplayers und strahle ihn wie Winamp oder Nicecast aus.

Nicecast

Nicecast ist die einfachste Möglichkeit, Live-Audio oder Musik von Ihrem Mac zu übertragen.

Nicecast Broadcaster

Geben Sie Ihre Serverdetails ein, wählen Sie eine Eingangsquelle wie Ihr Mikrofon oder iTunes und klicken Sie auf “Rundfunk starten”. Nicecast kann Audio entführen. Sie können es mit den meisten Mediaplayern und Programmen wie Skype verwenden, um Musik oder Live-Gespräche mit Gästen zu übertragen. Wenn Sie keinen externen Mixer zum Verwalten von Voice-Over-Tracks haben, haben Sie keine Sorge, Nicecast verfügt über eine Effektoption, mit der Sie professionell von Musik zu gesprochenem Live-Audio wechseln können. Nicecast ist zunächst 60 Minuten kostenlos und ein kostenpflichtiger Software-Sender. Sie benötigen daher eine Lizenz, um es zu nutzen.

Winamp

Der wohl bekannteste Media Player, Winamp, war und ist bis heute ein kostenloser und einfacher Broadcaster für Windows-Benutzer. Winamp Broadcaster In Verbindung mit dem SHOUTcast DSP-Plugin können Sie Ihre Tracks in Wiedergabelisten verwalten, die Stream-Ausgabe mit Überblendungen steuern und Effekte hinzufügen, während Sie direkt an Ihren Radiosender senden. Übertragen Sie Musik oder Live-Gespräche mit einer externen Quelle wie einem Mikrofon oder einem Mixer.

Altacast (Edcast)

Sie haben vielleicht noch nie von Altacast gehört, weil es unter dem Namen Edcast geführt wird, aber es ist trotzdem eine fantastische kostenlose Windows-Rundfunksoftware, die Sie ausprobieren sollten.

Altacast-Sender

Obwohl die Einrichtung anfangs etwas umständlich ist, da Sie Ihre eigenen Encoder hinzufügen müssen, ist die Benutzeroberfläche minimal, sodass Sie nur Ihre Serverdetails eingeben und eine Aufnahmequelle wie ein Mikrofon, ein Mischpult oder einen Line-In auswählen müssen Klicken Sie dann auf Verbinden.

Übertragen von Ihrem iPhone an Ihren Radiosender

Nehmen Sie Ihre Shows mit auf die Straße. Übertragen Sie Nachrichten, Sportereignisse oder Teile eines Reise abschnitts von Ihrem iPhone vor Ort. Teilen Sie Ihre Geschichten mit Ihren Zuhörern, wohin Sie auch gehen. Nehmen Sie Ihren Radiosender mit PocketStreamer mit. Der beste Weg, um von Ihrem iPhone und Ihren Zuhörern zu senden, wohin Sie auch gehen. Integriert in die Online-Übertragungsplattform von Radio.co können Sie in wenigen Sekunden mit der Live-Übertragung beginnen.

Mit PocketStreamer von Ihrem iPhone übertragen

PocketStreamer ist eine einfach zu bedienende und elegante iOS-App, die mit Radio.co-Sendern funktioniert. Übertragen von Ihrem Telefon mit dem MP3-Codec mit einstellbarer Bitrate. Stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Radio.co-Konto her, und PocketStreamer gibt automatisch alle Verbindungsdetails ein, sodass Sie in wenigen Sekunden live übertragen können. Features sind: Integration mit Radio.co per Mausklick: Melden Sie sich mit Ihren Radio.co-Anmeldeinformationen an und sehen Sie, wann Sie das nächste Mal live senden. Keine Host- oder Port-Details erforderlich! Einstellbare Klangqualität: MP3-Codierung mit verschiedenen Bitraten, einschließlich 32 KBit / s, 64 KBit / s, 128 KBit / s und 320 KBit / s. Smart Reconnect: Stellen Sie automatisch eine Verbindung zu Ihrer Station her. Verwaltung mehrerer Sender: Fügen Sie PocketStreamer mehrere Radiosender hinzu, um die Verwaltung zu vereinfachen.  
Broadcast im Hintergrund: Multitasking durch Senden an Ihre Station und durch ununterbrochenes Nachschlagen von Notizen. Verbindung mit einem Mixer herstellen: Schließen Sie Ihr Telefon an einen Mixer an und senden Sie wie ein Profi. Audiosteuerung: Durch die integrierte Lautstärkeanzeige und die Verstärkungsregelung haben Sie immer die Kontrolle. Kompatibel mit mehreren Anbietern: Einschließlich Radio.co, Live365 und anderer auf Icecast v2 / Shoutcast v2 basierender Dienste.

So senden Sie mit PocketStreamer

PocketStreamer ist eine kostenlose iOS-App für iPhone, iPad und iPod touch. Laden Sie die App hier herunter und legen Sie los. Nach der Installation öffnen Sie es, um eine Liste der Servertypen zu finden, und wählen Sie dann Radio.co aus. Sobald Sie Radio.co ausgewählt haben, wird eine Browserseite außerhalb der App geöffnet, auf der Sie aufgefordert werden, sich mit Ihren Radio.co-Anmeldeinformationen anzumelden. Wenn Sie sich angemeldet haben, erteilen Sie PocketStreamer die Erlaubnis, auf Ihr Radio.co-Konto zuzugreifen, indem Sie “Zulassen” auswählen. Nach der Bestätigung wird die PocketStreamer-App wieder auf Ihrem Bildschirm angezeigt und Sie werden gefragt, ob Sie PocketStreamer Zugriff auf Ihr Mikrofon gewähren möchten. Wählen Sie “OK”. Und das ist es. Sie können jetzt von Ihrem iPhone live übertragen (vorausgesetzt, ein Live-DJ-Event ist geplant oder Live Anytime ist in Ihrem Radio.co-Konto aktiviert), indem Sie oben auf der Seite auf die Schaltfläche “Live schalten” klicken. Verwaltung mehrerer Stationen. Wenn mit Ihrem Radio.co-Login mehrere Sender verknüpft sind, können Sie zwischen diesen wechseln, indem Sie auf die Schaltfläche “Sender” in der oberen rechten Ecke klicken.

Aktualisieren der Titelinformationen Ihres Radiosenders

Wenn Sie möchten, dass Ihre Künstler- und Titelinformationen auf Ihrer Station aktualisiert werden, wählen Sie die 3 Punkte neben “Künstler – Titel” aus. Daraufhin wird ein Popup-Fenster angezeigt, in das Sie die Titeldetails eingeben können, bevor Sie auf “Senden” klicken, um sie an Ihren Radiosender zu senden.

Überall von Ihrem iPhone übertragen

Mit PocketStreamer ist das Senden von Ihrem iPhone ein Kinderspiel. Wenn Sie die PocketStreamer-App verwenden und einen Vorschlag haben, hinterlassen Sie unten einen Kommentar, oder wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, laden Sie die App herunter und testen Sie sie noch heute kostenlos.

Radiohörer Achtung: So halten Sie Ihr Publikum auf dem Laufenden

Halten Sie Ihr Publikum länger gefesselt. Erhöhen Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Radiohörer und steigern Sie das Engagement für insgesamt bessere Shows. Es kann schwierig sein, zu wissen, wo Sie anfangen sollen, wenn Sie online senden. Anders als früher endet der Job eines Senders nicht mehr, sobald die Sendung beendet ist. Jetzt ist jede längere Zeit der Inaktivität eine Gelegenheit für die Zuhörer, sich dauerhaft abzustimmen. Hier werden wir einige Tipps und Anleitungen durchgehen, um Ihnen den Einstieg in die Steigerung der Aufmerksamkeit der Radiohörer zu erleichtern. Wenn Sie etwas Vertiefenderes suchen, interessieren Sie sich vielleicht für die Kurse, die wir hier bei Radio.co anbieten. Der Listener Magnet-Kurs behandelt, wie Sie die Aufmerksamkeit der Radiohörer bei leicht verdaulichen Bissen auf sich ziehen und halten können. Social Media ist König, wenn es um die Aufmerksamkeit der Radiohörer geht Soziale Medien sind die primäre On- und Off-Air-Methode, um mit Ihrem Publikum zu kommunizieren und die Aufmerksamkeit der Radiohörer zu steigern. Auf Twitter, Facebook und Instagram wird nach Aktualisierungen von Inhalten gesucht, Fragen gestellt und Sie persönlich kennengelernt. Es ist wichtig, regelmäßig Beiträge zu veröffentlichen, damit das Publikum weiß, dass Sie in der Nähe sind. Menschen können und werden davon ausgehen, dass Sie fort sind, wenn sie ein oder zwei Tage lang nichts von Ihnen hören. Für manche kann es schwierig sein, sich diese Angewohnheit anzueignen, aber wenn Sie es als Teil Ihrer Arbeit betrachten, Ihr eigener Social-Media-Manager zu sein, wird dies zur Selbstverständlichkeit. Die größten Radiosender in Großbritannien veröffentlichen ständig Beiträge in sozialen Medien. BBC Radio 1 veröffentlichte Kurzbearbeitungen ihrer Sendungen auf Facebook, um das Publikum auf ihre kompletten Shows aufmerksam zu machen. Daneben nehmen sie häufig Clips auf und wandeln sie in Standbild-Memes um, die auf Instagram veröffentlicht werden. Je einprägsamer etwas ist, desto mehr Menschen werden erreicht. Zuhörer zeigen, dass es nicht nur um Sie geht Neben inhaltsbezogenen Beiträgen ist es von entscheidender Bedeutung, sich auf einer persönlicheren Ebene mit Menschen auseinanderzusetzen. Ein einfacher Tweet wie “Wie geht es allen heute?” Kann Wunder wirken. Wenn Sie Ihren Zuhörern gegenüber Interesse und Sorgfalt zeigen, interessieren sie sich mit größerer Wahrscheinlichkeit für Sie. Stellen Sie dabei sicher, dass Sie die Antworten der Personen nachverfolgen. Wenn Sie Fragen stellen, ohne zu antworten, wird dies als unaufrichtig empfunden. Es kann sogar die Wirkung haben, die Zuhörer zu vertreiben. Machen Sie Inhalte rund um Ihre Zuhörer Wenn Sie Inhalte speziell auf Ihre Zuhörer ausrichten, können Sie nach dem vorherigen Punkt Personen für Ihre Sendungen gewinnen. Zum Beispiel hat YouTuber Anthony Fantano eine Reihe mit dem Titel “Lass uns streiten”, in der er Fragen auf Twitter stellt und die Antworten der Leute in Videos diskutiert. Inhalte wie diese müssen nicht unbedingt seriös sein und bieten eine unterhaltsame und einfache Möglichkeit, Shows zu füllen, während Sie Ihr Publikum auf lockere Weise einbeziehen. Dies kann Ihnen auch dabei helfen, die Interessen Ihres Publikums zu ermitteln und Inhalte zu erstellen, die ihm gefallen. Es dient auch als Werbung für Sendungen und verbessert die Aufmerksamkeit der Radiohörer. Einige werden sich vielleicht einschalten, um zu wissen, ob sie in der Show waren.

Nachrichten Top-News

Griechenlands Kampf gegen die Pleite hält die Euro-Zone in Atem. Unerwartete Hoffnung kommt von den privaten Gläubigern: Erste Banken sagten Zahlungsaufschübe bei Krediten zu. Das könnte Griechenland eine wichtige Atempause verschaffen. Kanzlerin Merkel forderte am Rande des EU-Gipfels, den Widerstand gegen das Sparpaket aufzugeben. Spitzenvertreter der NRW-Sparkassen, der Regierung und des Landes NRW haben sich bei einem Gipfeltreffen auf eine Lösung für die WestLB verständigt.

Fussball Bundesliga

In die zuletzt lahmende Personalplanung des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV kommt allmählich Bewegung. Der Verein gab bekannt, dass der tschechische Innenverteidiger David Rozehnal nicht zum HSV zurückkehren wird. In die zuletzt lahmende Personalplanung des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV kommt allmählich Bewegung. Der Verein gab bekannt, dass der tschechische Innenverteidiger David Rozehnal nicht zum HSV zurückkehren wird.

Formel1

Die Gerüchte über einen Wechsel von Lewis Hamilton ins Red-Bull-Team von Sebastian Vettel verdichten sich. Das österreichische Fachmagazin “SportWoche” bildete den Champion von 2008 im Rennanzug des Weltmeister-Teams ab. Auf ewig der Größte, aktuell als Vierter schon bejubelt. Michael Schumacher hofft anderthalb Jahre nach seinem Comeback endlich auf Aufwind. Seinem Ruf haben die lange enttäuschenden Ergebnisse aber offenbar nicht geschadet. Adrian Sutil nahm die Meldung von der offenbar eingegangenen Strafanzeige gelassen auf, seinem Manager wäre eine gerichtliche Auseinandersetzung “sogar ganz recht”. Die Affäre um den deutschen Formel-1-Piloten Sutil wird immer undurchsichtiger.

Einige der besten Internetradiosender

Internetradiosender
Trotz der unglaublichen Größe von Musikfans auf der ganzen Welt, die Streaming-Dienste wie Spotify, Apple Music, Pandora und mehr in Anspruch nehmen, stirbt der Rundfunk nicht an sich. Sie können tatsächlich sehen, dass sehr beliebte Dienste wie Apple Music den Beats Radio-Streaming-Dienst anpassen.   Nun, es ist wie beim Radio, aber Sie benötigen eine Internetverbindung, um alles anzuhören, was sie spielen. Ohne Internetverbindung können Sie nicht einmal auf die Radiooptionen zugreifen. Wenn Sie darüber nachdenken, ist heutzutage für fast alles und jeden eine Internetverbindung erforderlich. Sie bieten den Zuhörern auch einige handverlesene Singles aus vielen aktuellen Musikstücken und auch Radio-DJs, um zu den wichtigsten Anbietern der neuen Trends zu gehören.   Es klingt sicherlich ein bisschen altmodisch, aber anstatt Ihre Lieblingsband in einen Algorithmus zu integrieren, sollten Sie auf jeden Fall versuchen, einige der besten Internetradiosender auf der ganzen Welt zu hören.
Im Folgenden habe ich einige der besten Radiosender aufgelistet, die Sie im Internet streamen können. Für den Zugriff auf diese Live-Streaming-Stationen benötigen Sie einen Desktop oder ein Telefon / Tablet mit der neuesten installierten Software. Hier ist die Liste, die ich zuvor erwähnt habe.   • KEXP 90.3 FM in Seattle • KCRW 89.9 FM in Santa Monica • Dublab in LA • KUTX 98.9 FM in Texas • KUSF 90.3 FM in San Francisco • NTS-Radio in London • BBC World Service   Es ist bekannt, dass die meisten dieser Stationen mit Hilfe eines durchschnittlichen Geräts zugänglich sind, sodass immer mehr Menschen darauf zugreifen können. Auf diesen Stationen finden Sie alles von interessanten Interviews, erstaunlicher Musik und allen Arten von Shows, die Sie sich anhören können. Einige dieser Sender bieten sogar Podcasts und Geschichtenerzählen an. Das Wichtigste, was wir zu schätzen wissen sollten, ist, dass sie wirklich erstaunliche Musik spielen. Sie können sie ohne Unterbrechung anhören. Sie können auch einige Reisetagebücher anhören und Spiele in jeder Sportart, die Sie möchten, anhören. So viele von ihnen berichten auch Nachrichten, in denen Sie erfahren, was auf der Welt vor sich geht. Es wird nicht so viel gehört, aber ich bin sicher, dass es schön ist, diese Option im Falle eines nationalen Notfalls zu haben.   Sie sollten wissen, dass seit der Einführung von Streaming alles andere in den Schatten gestellt wird. Aber wenn Sie Radio hören, werden Sie einige Lieder finden, die Sie lieben werden. Lieder und andere Dinge, von denen du nie wusstest, dass sie existieren.

Zukunftstechnologien für den Alltag

Große Visionen im Bereich der Digitalisierung scheinen für den normalen Bürger eher nicht gedacht zu sein. Er ist zwar Teil von diversen Plänen, aber den größten Nutzen haben die Hersteller oder Unternehmen. Anders sieht das bei Zukunftstechnologien aus, die explizit für den Alltag, die eigenen vier Wände oder für Unterwegs gedacht sind. Hier gibt es auch schon heute Fortschritte und Innovationen, von denen sich einige sehen lassen können. Das Smartphone ist dabei häufig der Ankerpunkt, mit dem beispielsweise Smartwatches verbunden sind oder auch andere Wearables. Doch die Möglichkeiten sind lange nicht ausgeschöpft und so können wir uns in Zukunft überraschen lassen.

Alles wird digital

Im Alltag ist die Digitalisierung längst angekommen. Smartwatches, Clouds, steuerbare Geräte. Google Home, Amazons Alexa und andere smarte Boxen stehen mittlerweile in vielen Wohnzimmern und spielen auf Wunsch Songs ab, geben Auskunft über das Wetter und erledigen das Onlineshopping. In Zukunft werden mit dem Smartphone und diesen intelligenten Lautsprechern auch Elemente in Gebäuden, wie das Licht, Türen oder die Lüftung steuerbar sein. Entsprechende Technologien und Ideen gibt es bereits. Im Zuge dessen hört man oft von ANT. Aber was ist ANT Radio Service eigentlich? Es handelt sich dabei um einen Gerätetreiber für Android, mit dem NFC, WLAN, Bluetooth und ähnliche Verbindungstechnologien genutzt werden können, um externe Geräte zu koppeln. Damit können Nutzer also Fitnessuhren, GPS-Apps, Schrittzähler und medizinische Geräte nutzen. Die App löschen sollte man also nicht, denn viele Ressourcen verbraucht sie auf dem Gerät ohnehin nicht. In Zukunft werden wohl noch viele weitere Anwendungen dazukommen, die auf der ANT Radio Service Technologie basieren werden. Etliche Entwickler haben bereits Pläne vorgestellt. Besonders im Zuge des Internets der Dinge wird der Treiber sehr wichtig sein. In Häusern wird alles Erdenkliche mit dem Internet verbunden sein. Was man davon hält, das sei jedem selbst überlassen.